Sollten Sie den Newsletter nicht öffnen können, klicken Sie hier.
 
${ANREDE}
 
   
   
 

Energieeffizienzgesetz belastet Industrie

Am 7. und 8. Mai 2015 ging in Linz ein Kooperationstreffen der Industrie über die Bühne. Topthemen waren Energieeffizienzgesetz, Aarhus 3 und die flächendeckende Lkw-Maut.

 
 

Vernetzt in die Zukunft

Einblick, Rückblick, Ausblick: Der aktuelle Leistungsbericht der Sparte Industrie zum Durchblättern.


Fördergeld für Industrie 4.0

aws-Initiative "Unterstützung von Investitionen im Zusammenhang mit Industrie 4.0" serviert Förderung bis 500.000 Euro.


Wirtschaftsmission nach Jekaterinburg

Von 6. bis 9. Juli 2015 haben Sie die Möglichkeit, Kontakte im "Ruhrgebiet" Russlands zu knüpfen.

Steuerreform 2015: Gesetzesentwürfe unter der Lupe

Am 1. Juni 2015 präsentieren die Steuerexperten Peter Katschnig und Walter Zenkl den vorliegenden Gesetzesentwurf zur Steuerreform 2015 und was auf Unternehmer konkret zukommt.

Energieeffizienzgesetz: Monitoringstelle eingerichtet

Österreichische Energieagentur wird Energieeffizienz-Monitoringstelle und bewertet künftig die im Energieeffizienzgesetz vorgesehenen Maßnahmen.

Produktion der Zukunft

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft startet FTI-Initiative "Produktion der Zukunft" mit einem Budget von 18 Millionen Euro.

Forschungskompetenzen
für die Wirtschaft

Infoveranstaltung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft
am 9. Juni 2015 in Wien.

Geld für Talente

Die FFG setzt bei einem Förderschwerpunkt auf Talente und Frauen in technischen Berufen.

Lesestoff für Firmenchefs

Neuauflage "Pflichten für den Unternehmer nach dem Abfallrecht" sowie praktische Tipps zur Lieferantenerklärung.

Bei der APG funkt es gewaltig

Kooperation zwischen Übertragungsnetzbetreibern von Österreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden soll Kosten für Regelenergie reduzieren und erhöht Versorgungssicherheit.

Ab 1. Juli 2015 Lkw-Fahrverbot
in Oberösterreich

Lkw-Fahrverbot und Abgasklassenkennzeichnungsplakette für Teile der Westautobahn.


Geschäftsführung
Dr. Johannes Arnold
T 05 90 90 4-200
E johannes.arnold@
wkk.or.at


Spartenobmann
Dr. Alexander Bouvier
E treibacher@
treibacher.com

Homepage Sparte Industrie
 
 
Offenlegung
Impressum: Medieninhaber und Herausgeber:
Abmelden
Wirtschaftskammer Kärnten, Sparte Industrie, Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee, T 05 90 90 4-200, E industrie@wkk.or.at

Es wird darauf hingewiesen, dass alle veröffentlichten Informationen auf dieser Webseite trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr erfolgen. Eine Haftung des Herausgebers ist ausgeschlossen. Weiters übernimmt die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Kärnten keinerlei Haftung und Gewährleistung für Inhalte aller über externe oder weiterführende Links verbundenen Sites.